Startseite

Über uns

Projektkatalog



Auswahl gewerblich genutzte Bauten

Betriebsgebäude der Stadtgärtnerei, 2014 - 18

Der Um- und Erweiterungsbau für das direkt am Basler Kannenfeldpark stehende Magazingebäude umfasst
eine Fläche von rund 1'500 m2 und wird als Fahrzeughalle mit Aufenthalt und Garderobe für 60 Mitarbeitende
von Stadtgärtnerei und Stadtreinigung genutzt.

Das auf Implementierung vernetzter Systeme ausgerichtete Gebäudekonzept ist ergänzt mit Anlagen zur
Nutzung von Solarenergie, experimentellen Testflächen für Dachbegrünungsysteme sowie eine Retentions-
anlage für das anfallende Regenwasser. Die Betonfassade des Baus wurde mit einer hängenden
Fassadenbepflanzung ausgerüstet. Die Pflanztöpfe und das Pflanzenbiotop sind umlaufend in den Dachrand
integriert und mit einer selbsttätigen Bewässerungsanlage umgesetzt.



Der Bestandesbau aus den 1950er Jahren wurde erweitert und mit einem technischen Dachkörper ergänzt.


Das auf Implementierung vernetzter Systeme ausgerichtete Konzept nimmt Bezug auf die vorhandene Bausubstanz.


Einstellraum für die Betriebsfahrzeuge.




Parkhauserweiterung im laufenden Betrieb, 2016 - 18

Die Erweiterung des Cityparkings durch das Universitätsspital Basel als Auftraggeber, bezweckt die Erhöhung
der vorhandenen 217 Plätze auf rund 1'000 Parkplätze unter Boden. Der 7'000m2 umfassende Umbau erfolgte
im laufenden Betrieb des übrigen Parkings und 5 Geschosse unter Boden. Spezielle Anforderungen ergaben
sich in der Baustellenlogistik und im Umgang mit der bestehenden Bausubstanz aus den 1970er Jahren. Das
frühere Notspital wurde rückgebaut und die Fläche für die Parkhausnutzung frei gemacht.

Mit der Erweiterung sind die Bodenbeläge, die technischen Installationen und die begrenzenden Flächen
umfassend erneuert. Neben diesen Oberflächen, dominieren die für ein Parking vorausgesetzten optischen und
akustischen Informations- und Orientierungssysteme.



Neben den aufwändig erneuerten Oberflächen, dominieren die für ein Parking vorausgesetzten Informations- und Orientierungssysteme.


Die Erweiterung des Parkhaus um 217 Plätze erfolgte anstelle eines früheren Notspitals.



 
 
ScKA bei   | Facebook  | Instagram                                           

Impressum

De / En